MENÜ

Kulturhaus Neuruppin

Kulturhaus Neuruppin

Das Kulturhaus Neuruppin (Stadtgarten Neuruppin) ist der traditionelle Veranstaltungsort der Fontanestadt mit bis zu 610 Sitzplätzen und bis zu 200 Plätzen im Rang. Es wurde 1896/97 erbaut. Damals betrieb der Brauereibesitzer Friedrich Wilhelm Schönbeck das “Gasthaus am Rheinsberger Tor” in dem Gebäude. In den Jahren 1967-1969 wurde es im typischen Stil der 60er Jahre umgebaut.

Heute lädt das Kulturhaus Neuruppin zu vielfältigen Veranstaltungen ein. Durch seine Funktionalität mit angeschlossener Gastronomie, Parkett, Bühne und Veranstaltungstechnik und einer sehr guten Akustik hat sich das Kulturhaus für Konzerte, Theater, Show, Kabarett, Comedy, Musical, Karneval, Festveranstaltungen und  Ausstellungen zu einem überregionalen Veranstaltungsort in Neuruppin entwickelt.

  • Besucher bei Bestuhlung variabel bis zu 610 Personen -> zum Bestuhlungsplan (pdf, 18 kB)
  • bei der Tanzvariante bis zu 750 Personen
  • bei der Konzert Stehvariante bis zu 900 Personen
  • Bar-Etage: 80 Personen
  • Hauptfoyer: 100 Personen
  • Besuchergarderobe
  • 2 Garderoben für Künstler

Das Kulturhaus Neuruppin liegt in direkter Nachbarschaft zur Innenstadt und hat beste Verkehrsanbindung. Der Bahnhof Rheinsberger Tor liegt direkt gegenüber. In der Nähe sind auch Parkplätze verfügbar.

Veranstaltungsprogramm

03391 355 5300
03391 355 5309
Karl-Marx-Straße 103, 16816 Neuruppin


Ihr Netzwerk in der Region

Schnelle und übersichtliche Informationen zu Unternehmen, Künstlern, Vereinen, Jobs, Veranstaltungen und News in Ihrer Nähe!

Kontakt

Kristina Hannaleck

Tel.: 0170 9250227 oder per EMail an info@neuruppin.net oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Playmobilfigur Theodor Fontane